Workshops im Vamos Leipzig

Atem-Worskhop mit Sarah Lenze & Wulf-Mirko Weinreich

Freitag, 15. Mai - Sonntag, 17. Mai 2020

 

Die Technik des verstärkten- oder des Holotropen Atmens ist ein Bindeglied zwischen spirituellen Praktiken und therapeutischer Arbeit. Zusammen mit Musik versetzt uns die vertiefte Atmung in einen Zustand des erweiterten Bewusstseins. Hier können wir sowohl Zugriff auf spirituelles und archaisches Wissen erlangen, als auch heilende, nährende und unsere Seele befreiende Zustände erfahren.

 

Für uns ist es ein großes Anliegen auch die Kraft und die Magie, die aus der Gruppe, dem Kreis entsteht, spürbar und erfahrbar zu machen: das Vertrauen und das Getragensein in der Gruppe und die Erfahrung, was das zusätzliche Element der Kraft des Kreises bewirken kann.

 

Am Freitag werden wir eine kleine theoretische Einführung in das "vertiefende, holotrope Atmen" geben, an die sich erste praktische Erfahrungsmöglichkeiten anschließen werden.
 Den Samstag werden wir für eine lange, intensive Atemerfahrung nutzen.  Am Sonntag wird es Raum geben die erlebten Gefühle, die gemachten Erfahrungen und die gewonnenen Einsichten gemeinsam zu integrieren und abzurunden.

 

Gordon Strauch, ein guter und selbst sehr erfahrener Freund, wird euch mit mir durch die Tage begleiten.

 

Es gibt auch die Möglichkeit, nur am Freitag teilzunehmen.

 

Kosten und Zeiten

Freitag

17:00- ca. 21:00 Uhr

 

50 €

Freitag bis Sonntag

Samstag 10 Uhr - ca. 17 Uhr, Sonntag 10 - 14 Uhr

 

250 €


Anmeldung

Sarah Lenze

 

Mail: sarah.lenze@web.de

Tel.: 0177/ 30 20 38 5 (WhatsApp, Signal, Telegram, Threema)

 

www.sarah-lenze.de