Vamos - Meditation & Begegnung in Leipzig

Ein großer schöner Raum in der Leipziger Südvorstadt

Für Meditation, Tanz, Gesang, Selbsterfahrung -  Workshops, Seminare, Abendveranstaltungen

Wir haben 2019 den ehemaligen Spielraum von Stephan Roebers in Leipzig übernommen und hier nun das "Vamos - Meditation & More" beheimatet. Unsere Vision ist es weiterzuführen, was Stephan begonnen hat und hier einen richtig schönen Seminarraum zu gestalten, in dem Meditation, Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung stattfinden kann. 

 

Unsere Meditationen am Morgen sind auf Spendenbasis! Außerdem gibt es viele wechselnde Angebote, über die wir einmal im Monat in unserem Newsletter & auf Telegram informieren.

 

Das Vamos - das sind auch wir, Horst und Kristin, und alle Menschen, die mit uns sind und sein werden.
Alle weiteren Angebote findest du hier.  Wir freuen uns auf Dich!

 

Du findest die Räume in der Leipziger Südvorstadt in der Arthur-Hoffmann-Str. 58 (Hinterhaus)

04275 Leipzig - Du erreichst uns unter Tel. 0173 - 3 966 966 (Kristin) & Tel. 0176 - 234 886 10 (Horst)

 

Wenn Ihr vor dem Haus steht, begegnet Euch ein gußeisernes Tor. Dies könnt ihr öffnen, indem ihr durch die Gitterstäbe greift und am Knauf dreht oder ihr klingelt einfach und die Tür im Tor öffnet sich via "Summer".

WLAN-Nutzung im Vamos

 

Wir gehen mit der Zeit und haben ab sofort WLAN im Vamos. Wenn du einen ruhigen und kraftvollen Ort für deine digitalen Veranstaltungen suchst, sprich uns gern an.

 

In der aktuellen Situation gibt es noch etwas Freiraum im Vamos, z.B. das Wochenende 25. bis 27. Juni 2021 oder Sonntag, der 6. Juni. Sprich uns gern an, wenn du das Vamos mieten möchtest. Wir freuen uns auf Dich!


Ganz langsam kann es nun in kleinen Gruppen losgehen! Die Morgenmeditationen starten in kleinen Gruppen mit ausreichend Abstand. Der integrale Salon bleibt online, da wir es auch genießen, uns mit so vielen Menschen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz verbinden zu können.

 

 *** Unseren ganzen Juni-Newsletter findet ihr hier! ***

 

Integraler Salon zur METAMOderne

 

Dienstag, 8. Juni  ONLINE - mit Manuel

 

Egalitärer als Sozialismus, liberaler als Liberalismus, nachhaltiger als die Grünen und radikaler als Anarchismus - das sind die bescheidenen Versprechen des politischen Metamodernismus.

 

Die Theorie dahinter kennt Spiral Dynamics, Kegan, Wilber's 4 Quadranten und die neueste Entwicklungspsychologie und Soziologie. Sie entwickelt ähnliche Konzepte und baut - nicht ohne eine Portion Spaß und Selbstkritik - ein politisches Manifest daraus.
 
Eine Einführung in die Grundideen davon bekommen wir von Manuel. Er wird dabei auch Bezug auf Integralen Theorie nehmen. Es wird spannend für Integrale Theorie Kenner und Neulinge. Einen Vorgeschmack könnt ihr hier finden. Manuel hat Psychologie und Friedens- und Konfliktforschung studiert, lebt in Leipzig und leitet Veranstaltungen zu Circling (authentische Begegnung) und Contact Improvisation (Tanz).

Einlass ab 19 Uhr, Meditation 19.15 bis 19.45 Uhr (wir tanzen eine WAVE),
20 Beginn mit Thema, Ende ca. 22 Uhr - Unser Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/8924265065, PW: 2021

 


Integraler Salon - Special

zu Gast Roman Angerer und Bettina Wichers am 21. Juni

 

Nachdem Roman uns im Mai eine theoretische Hinführung und Beschreibung der konstruktbewussten Stufe gegeben hat, folgt nun mit Bettina zusammen der praktische Erfahrungsteil mit  einigen Übungen und viel Austausch. Bettina forscht mit Terri O'Fallon im Bereich Demenz.  Roman validiert zur Zeit sein eigenes Entwicklungsmodell der "homöostatisch hierarchischen Integration".
 
Es geht um das, was in Spiral Dynamics mit türkis gemeint ist oder zu dem, was Terri O'Fallon "metaware" nennt.  Hier noch einmal der herausragende Artikel von Susanne Cook-Greuter:  "Selbst Entwicklung - die 9 Stufen des zunehmenden Erfassens".  Ab S. 36 ff geht es um Konstruktbewusstsein, als mögliche Zukunft.
Beginn ist 20 Uhr. Einlass ab 19.45 Uhr. Ende gegen 22 Uhr.

 

Unser Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/8924265065
Passwort: 2021

 


Wir möchten uns bei allen Mit-Anbieter*Innen im Vamos danken, dass sie gemeinsam mit uns so zuversichtlich die vergangenen Monate geplant haben. Wir hätten bereits seit einem halben Jahr ein volles und schönes Programm für Euch gehabt.

Und nun kommt es anders. Wir sind schon etwas geübt vom Frühjahr 2020 und können es annehmen, auch wenn die Finanzierung des Raums uns Einiges abverlangt.  Deshalb haben wir die Idee, Euch das Vamos auch als Raum für intensive Einsamkeit oder Zweisamkeit anzubieten. Aus eigener Erfahrung könen wir das wärmstens empfehlen. Sprecht uns einfach an, wenn Ihr unseren schönen Raum nutzen möchtet.

 

Wenn Ihr es gerade finanziell leicht habt und uns dabei unterstützen wollt, das Vamos halten zu können, freuen wir uns über deine Spende IBAN: DE50860956040307413140, BIC: GENODEF1LVB

 


Du findest uns auch auf Instagram

... Und auf Telegram

Abonniere unserem Telegram-Kanal für kurzfristige Ankündigungen und Erinnerungen:
https://t.me/joinchat/AAAAAFlHikHaYLAlGsVA_w